Geschäftsführung

Christian Oetker Kast DSC0196

Christian Oetker-Kast

Ein Unternehmen ist ein Lebewesen, es nimmt seinen Anfang, wächst und gedeiht, verändert sich im Laufe der Jahre. Im Fall von Casimir Kast liegt die Gründung bereits über 460 Jahre zurück, es ist sozusagen den groben Pubertätsanstrengungen längst entkommen. Trotzdem entwickelt es sich immer weiter, bleibt nicht stehen.

Dafür steht Christian Oetker-Kast, geschäftsführender Gesellschafter von Casimir Kast. Dem Unternehmer-Leben von Kindheit an vertraut, tritt er nach anderweitigen beruflichen Stationen, unter anderem im Ausland, 2002 die Nachfolge seines Vater Dieter Oetker-Kast in der Leitung des Unternehmens an.

Was ihn treibt ist die dynamische Natur des Unternehmertums. Der passionierte Reiter und bekennende VW-Käfer Cabrio Fan liebt die Herausforderung, die Zusammenarbeit mit den Mitstreitern im Unternehmen und den Partnern im Markt. Heute schon an Morgen denken, dabei von gestern lernen.

Entscheidungen sind da, um gefällt zu werden, auch wenn sie manchmal schwer fallen. Christian Oetker-Kast nimmt es sportlich: gewinnen kann nur der, der das beste Team hat und den einen entscheidenden Schritt voraus ist.

Als geschäftsführender Gesellschafter vertritt Christian Oetker-Kast das Unternehmen nach Außen und ist für Strategie, Unternehmensentwicklung und Marketing sowie die internen Bereiche Einkauf, Personal, Finanzen, Technik und Produktion zuständig.

 

Thomas Schuh
Thomas Schuh DSC0163

Thomas Schuh ist praktisch mit der Verpackung aufgewachsen, zumindest beruflich. Seit 1995 ist er ein aktiver Teil der Branche, von Anfang an interessiert haben den Diplom-Betriebswirt die Möglichkeiten des Produkts "Verpackung" und die Vielfalt der Kundenbranchen, für die man Lösungen entwickeln kann.

Über die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Kunden gemeinsame Ziele erreichen – es sind die Herausforderungen im Vertrieb, die ihn antreiben. Dieser rote Faden zieht sich durch seine beruflichen Stationen, die von mittelständischen Unternehmen bis hin zu internationalen Konzernen reichen, in denen er teilweise für mehrere Standorte zuständig war.

Dementsprechend verantwortet er bei Casimir Kast die Bereiche Vertrieb und Projektmanagement und gestaltet mit Christian Oetker-Kast die strategischen Prozesse des Unternehmens. Er will etwas bewegen und sieht hier ein Umfeld mit den richtigen Voraussetzung. Voraussetzungen, die vom Mut zu Investitionen geprägt sind und wo der Erfolg von heute immer nur der Ansporn für die Zukunft ist.